Von Heringsdorf bis Travemünde

Chansons und Geschichten live aus der Strandburg 
mit Katja Nottke, Chanson-Nette
und Valery Khoryshman am Akkordeon
Idee & Regie: Katja Nottke

Gab’s in Heringsdorf überhaupt Heringe? War die östliche Ostsee ostiger? Wurden nur in Travemünde Sandburgen gebaut? Und warum überhaupt?
Katja und Nette teilen sich eine Burg – und stoßen im Laufe des Programms auf verschiedene Strandkulturen (an). Mit Seemannsgarn und Musik und dem obligatorischen Fischbrötchen. Also, nich lange snacken, Kopp in Nacken. Lasst Euch eine muntere Brise um die Nase wehen. Und wenn der Sommer
vor der Tür steht, findet der zweite Teil der Vorstellung vielleicht schon draußen statt.

Die Termine:
Freitag, 30. Juni, 19 Uhr
Samstag, 1. Juli, 17 Uhr
Sonntag, 2. Juli, 16 Uhr
Samstag, 15. Juli, 17 Uhr & Sonntag, 16. Juli, 16 Uhr
Freitag, 25. August, 19 Uhr & Samstag, 26. August, 17 Uhr

Wo?
im charmanten Nottke’s das KiezTheater,
Jungfernstieg 4c, direkt am S-Bahnhof Lichterfelde-Ost
Karten: 25 Euro p.P. am 7. und 20. Mai inklusive Kaffee & Kuchen
Reservierungstelefon: 92274062

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*